Dienstag, November 08, 2005

Tage wie dieser

6.30 Der Wecker klingelt seit einer halben Stunde unbemerkt.
7.00 Von Klopfgeräuschen an der Tür aufgewacht und Wecker ausgestellt.
7.01 Erfahren, dass ich neue Fans meines Weckerklingeln habe. Nachbarschaftsfreunde
7.15 Kaffeenotstand ausgebrochen. Wie werde ich wach?
7.30 Durchnässt unter der Dusche festgestellt, dass das Wasser kalt ist.
7.31 Seifenschaum im Auge.
7.32 Wimper im Auge.
7.33 Kalt geduscht.
7.45 Brot alle, kein Frühstück gehabt!
8.00 Erster Schritt vor die Tür direkt in den Haufen von Frau Nachbarin ihren Hund.
8.10 Schuhe gewechselt und auf ins Büro
8.30 Neuer Pförtner! Kennt mich nicht und der Ausweis liegt auf dem heimischen Schreibtisch. Macht nichts, kann ich gleich den Büroschlüssel mitbringen.
9.00 Zur Zeitverkürzung ans Fahrrad gedacht und an die platten Reifen.
9.20 Im Büro. Keine Sekretärin. Kein Kaffee.
12.00 Mittagszeit. Leider Geld vergessen und keiner will mir mehr was leien! An wem das wohl liegen mag?
12.30 Zwei Liter kostenloses Wasser auf dem Klo getrunken, damit der Hunger verschwindet. Der Mundgeruch, der vom Hunger kommt, will sich aber nicht verabschieden.
13.00 Einen Apfel aus dem Kühlschrank des Aufenthaltraums geklaut. Mit dem Apfel in der Hand vom Besitzer kurz vor dem Erreichen der eigenen Bürotür abgefangen und laut beschimpft worden. Ja ich bin ein Dieb!
14.00 Privates Handy klingelt. Nummer unbekannt. Abgenommen und festgestellt Akku leer. War bestimmt nicht wichtig.
14.15 Bürotelefon klingelt. Nummer unbekannt. Bekannte Frauenstimme an der anderen Leitung, die eine Erklärungen für das spontane Auflegen haben will! Liebe ich sie noch? Sei ich verrückt geworden! Ausrede die Schuld liegt beim Handyakku hilft keinen Schritt weiter.
15.00 Klärendes Gespräch auf die Abendstunden verschoben.
15.01 Kollegen sammeln für ein Geburtstagskind. Geld hatte ich ja vergessen, daher kann ich Geschenke für mich jetzt auch vergessen. Auch gut.
15.30 Überstunden abbummeln. Heimwärts und am besten gleich Schlafen! Schlechter Tag.
15.31 Stempelkarte defekt. Keine Überstunden vorhanden, dafür 100 Minusstunden.
15.33 Nach reiflicher Überlegung trotzdem ausgestempelt! Was machen schon drei Sollstunden mehr aus?
15.53 Hundekot liegt immer noch an der gleichen Stelle. Klebt auch nur noch halb so stark am Schuh.
15.55 Schuh bei Ankunft in den vier Wänden sofort mit Wurf aus dem Fenster entsorgt.
16.00 Wütende Nachbarin mit Kotabdruck auf der Stirn und Schuh in der Hand vor der Tür entdeckt. Anklage droht.
16.10 Mit 10 Gläschen Likör die Dame von der Anzeige abgebracht, dafür dreht die Welt sich jetzt. Erste Nahrungsaufnahme außer dem gestohlenen Apfel.
16.20 Nachbarin von wütendem Ehemann abgeholt worden. Dem blauen Auge mittels Faustschlag durch starkes Schwanken entgangen. Glück gehabt!
16.50 Alle Regale liegen plötzlich im Raum. Nachbar von unten klingelt Sturm.
17.00 Nachbar ausführlich den Vorzug von Bier um 17 Uhr erläutert und sofort mit dem Trinken begonnen.
18.00 Nackt in der Wohnung aufgewacht, Nachbar weg, Magen krampft.
18.01 Den Tag nochmals passieren lassen. Nur im Kopf versteht sich.
18.30 Mit dem Gesicht auf der Kloschüssel aufgewacht. Telefon klingelt.
18.33 Klingeln durch Betätigung eines Knopfes beendet. Zunge gehorcht mir nicht mehr. Schweigen am anderen Ende.
19.00 Telefonat beendet. Tag als gut befunden. Ruhig eingeschlafen.

6 Comments:

At 5:07 nachm., Anonymous lame said...

zen? oder fehlt da 'n flickr-link?

 
At 6:38 nachm., Blogger world´s end said...

opera gehorcht mir heute nicht! viel geschrieben, veröffentlichen gedrückt und nur die überschrift veröffentlicht. text natürlich wechhhhhh.

 
At 6:45 nachm., Anonymous lame said...

geil! nachdem nun alles da ist.

 
At 6:49 nachm., Blogger world´s end said...

die geburt war auch schwer genug! und danke! :)

 
At 2:29 nachm., Anonymous Anonym said...

Habe sehr viel gelacht beim lesen dieses Eintrags. So gut, wie schon lang nicht mehr! Weiter so!

 
At 3:18 nachm., Blogger world´s end said...

vielen dank! lob lässt brust schwellen! vielleicht sollte ich meine tagebuchnotizen doch hier öfter reinstellen! ;)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home