Dienstag, Oktober 25, 2005

Erwischt

Es musste ja mal soweit kommen und ich stand auf der Liste wohl ganz oben. Jahrelang wurde ich von den im www lesbaren Hiobsbotschaften verschont. Die innerliche Schadensfreude wurde von höherer Stelle beobachtet und jedesmal notiert. Punkt für Punkt! Dich werden wir auch noch bekommen, denn "Rache ist Süß" und "Wer zuletzt lacht, der lacht am besten"! Und so sollte es auch kommen und nun habe ich den Ärger am Hals. Blindäugig habe ich mich von einem verlockenden Angebot blenden lassen (blindäugig blenden lassen, schon klar Nico!) und bei dem vermeindlichen Schnäppchen zugeschlagen. 3.. 2.. 1.. Meins! Bei der Konkurrenz gibt es ja noch richtige Schnäppchen, was man bei eBay nicht mehr sagen kann. Bei einigen Produkten gab es mehr zu verdienen, als ich vor langer Zeit dafür mal bezahlt habe. Eigentlich toll, aber wenn man selbst was ersteigern will, dann kann ich die Preisvorstellungen einiger eBay-aner nicht verstehen. Hauptsache bieten und als Gewinner hervorgehen. Meins und ich habe alle geschlagen! Toll! Aber ich schweife ab.
Das Angebot war wirklich sehr professionell geschrieben, der Preis relativ niedrig und es gab keine Mitbieter. Die wurden anscheinend alle vorher informiert! Den kriegen wir. Startgebot abgegeben, Zuschlag erhalten und auf eine eMail gewartet. Diese kam sofort und mir wurden alle weiteren Schritte erläutert. Sehr professionell, da brauchst du keine Bedenken haben. Also RuckZuck die Kohle überwiesen. Nach einer Woche machte ich mir die ersten Gedanken. Schaute nochmal beim Auktionshaus nach und bemerke die Abmeldung des Anbieters. Mein Magen verkampfte und ich wurde doch etwas unruhig. Also eine Mail geschrieben und da kam auch schon die Antwort: Wir haben Geld erhalten und die Ware ist auf dem Weg...! Na super, Glück gehabt und ich kann weiter über die Betrogenen lachen! Haha, ihr habt ja alle keine Ahnung! Dich haben wir! Nach einer weiteren Woche und dem Nichterscheinen der Ware nochmals den elektronischen Kontaktweg benutzt: ...der hat sich also auch da abgemeldet. So, jetzt war die Gewissheit da und ich meine Kohle erstmal los.
Jetzt zur Polizei und eine Anzeige machen... - Stress, Arbeit und Beamtenmanier! Scheiß Schadensfreude!

2 Comments:

At 1:09 nachm., Blogger lame said...

na hoffentlich nicht der imac, mit dem du geliebäugelt hattest?

 
At 1:22 nachm., Blogger world´s end said...

nee, nur ein ipod für meine dame! der imac wäre ein herber verlust! so hat der nur 140 euro schulden bei mir! da überlegt man aber auch schon, ob der ganze aufwand mit anzeige usw. den verlust aufwiegt! aber ich werde keine mühen scheuen und es diesem a....lo.. zeigen! vielleicht kann man ja bei der zivilrechtlichen klagen auch seine aufwandszeit entlohnen lassen!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home