Donnerstag, Oktober 13, 2005

Am Rad der Zeit

Eine Firma namens Microth hat das Rad neue erfunden. Das Rad, mit dem für alle SMS-Junkies die Rettung näher kommt. Nicht mehr pausenlos nerviges tippen auf der normalen Tastatur, sondern am Rad drehen. Schaut für den ersten Moment kompliziert aus, soll es aber nicht sein.Ich kann mir das persönlich schwer vorstellen. Zwar bin ich im höchsten Maße begeistert vom Click Wheel, aber wie soll ich mit diesem Rad schnell Nachrichten schreiben? Schneller als auf einer Handy-Tastatur mit nur einem Rad, für mich unvorstellbar. Wenn ich dazu noch das hin und her auf dem obigen Bild sehe, dann...! Außerdem verschschleißt beim drehen nur ein Finger und beim tippen immerhin zwei, was die Lebensdauer nach Adam Riese verdoppeln müsste.

[via Gizmodo]