Montag, September 26, 2005

Konklave, the last possibility

Da haben wir es nun! Nichts bewegt sich, alles steht still und das bei solchen tollen Kampagnen, aber auf ein großes K können wir uns nicht einigen. Was für eine Parodie. Ich schlage deshalb die Kanzler-Konklave vor. Sollen die, die hier rein wollen, doch alle so lange Zusammensitzen, bis weißer Rauch aufsteigt. Von mir aus auch Kanzler-Sharing! Wenn es so weiter geht, dann haben wir noch keine Regierung, bis zur nächsten Wahl. Vielleicht sollten wir auch in einem Bürgervotum darüber entscheiden oder einfach nur Neuwahlen solange ausrufen, bis es endlich für einigen reicht!

Dann lasst den Schornstein rauchen!

2 Comments:

At 12:08 vorm., Blogger lame said...

am ende der woche soll laut tagesthemen alles besser werden. schröders profilneurotischer macht-anspruch wird sich in luft aufgelöst haben, frau merkel plötzlich gewillt sein, mit alles und jedem ihren regierungsauftrag zu teilen und stoiber nebst seinem lakaien söder zurück in die provinzielle bajuwarische bedeutungslosigkeit wechse...realitätsanspruch? welcher realitätsanspruch?

 
At 7:11 vorm., Blogger world´s end said...

vielleicht entscheidet ja unser herr bundespräsident letztendlich wer es wird. nach dem dritten wahlgang und keiner absoluten mehrheit, kann er das zepter schwingen! ich vertraue dem horst!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home